Mittwoch, 18. September 2013

Säckchen mit Boden nähen


Bald ist Weihnachten!
Ok... ein wenig ist noch hin,
aber es schadet nicht, schon mal vorzusorgen :)
Und weil es meistens gilt, schöne Kleinigkeiten zu verschenken,
ist eine individuelle Verpackung toll.
Noch besser, wenn man sogar die ganz praktisch nutzen kann und so Geschenkpapier spart  (!?) :)



------------------------------------------------------------

Du benötigst:

  •  2 unterschiedliche Stoffe
  • Kordel (mind. 100 cm), oder Bändchen (mind. 80 cm)
  • 1 neues Haushaltstuch (ca. 40x 40 cm)
 ------------------------------------------------------------

1. Schritt:

Schnittmuster ausdrucken und ausschneiden. 
aus jedem Stoff 2 Teile zuschneiden (insgesamt 4 Stoffteile und 2 Haushaltstücher-Teile)
 ------------------------------------------------------------

2. Schritt:

Die Markierungen aus dem Schnittmuster auf die linken Seiten der zwei Außenteile übertragen.
 ------------------------------------------------------------


3. Schritt:

Dann die Teile auf zwei Stapeln wie im Bild zusammen legen:
1. Haushaltstuch
2. Innenstoff links (mit der unschönen Seite) auf das Tuch legen
3. Außenstoff rechts (mit der schönen Seite nach unten) auf den Innenstoff legen.
 ------------------------------------------------------------

4. Schritt:

 Jeden Stapel an der oberen Kante (Naht1) mit Nähfüßchenbreite zusammen steppen.
Stichlänge: 3
 ------------------------------------------------------------
5. Schritt:
Außeinander falten und wie im Bild aufeinander legen: gleiche Stoffe auf gleiche. 
Darauf achten, dass die mittleren Nähte genau aufeinander liegen.

  ------------------------------------------------------------


6. Schritt:

 Nun die langen Seiten (Naht 2 und 3) mit Nähfüßchenbreite zusammen nähen - dabei NICHT zwischen den Markierungen nähen (siehe nächstes Bild).
  ------------------------------------------------------------

7. Schritt:

 Direkt an den Markierungen gut vernähen.
  ------------------------------------------------------------


8. Schritt:

An dieser Stelle muss jetzt auf beiden Seiten eine Öffnung von 1,5 cm sein.
  ------------------------------------------------------------


9. Schritt:

Nun die unteren geraden Kanten (Naht 4) auf beiden Seiten zusammen nähen. Dabei im Außenstoff eine Öffnung von ca. 5 cm zum Wenden lassen. 
  ------------------------------------------------------------

10. Schritt:

 Die Ecken wie auf dem Bild übereinander legen (Nähte müssen direkt aufeinander liegen).
  ------------------------------------------------------------

11. Schritt:

Mit Nähfüßchenbreite zusammen nähen und an den Enden gut verriegeln. 
Bei den anderen Ecken das gleiche machen .

  ------------------------------------------------------------


12. Schritt:

 Das Säckchen durch die Öffnung im Boden wenden und die Kanten der Öffnung ein klappen.
  ------------------------------------------------------------


13. Schritt:

Die Öffnung mit 2-3 mm zunähen.
  ------------------------------------------------------------

14. Schritt:

 Die obere Kante schön ausformen und ggf. bügeln.
  ------------------------------------------------------------


15. Schritt:

 Mit einem Zickzackstich nähfüßchenbreit einmal an der oberen Kante entlang nähen. 
Stichlänge: 1
  ------------------------------------------------------------


16. Schritt:

 An der Nähmaschine eine Markierung anbringen.
Dafür mit einem Lineal 6 cm ab der Nadelposition abmessen.
Ich habe hier ein Bändchen mit Klebstreifen an die Nähmaschine geklebt.

  ------------------------------------------------------------

17. Schritt:

 Nun an dieser Markierung entlang einmal im Kreis mit Steppstich (Stichlänge 3) nähen.
  ------------------------------------------------------------

18. Schritt:

 Das Bändchen im Abstand von 2,5 cm an die Maschine kleben und das gleiche widerholen.

  ------------------------------------------------------------


19. Schritt:

 Wenn ihr Bändchen aus Plastik benutzt, diese unbedingt an den Enden mit dem Feuerzeug anschmelzen.
Ich empfehle euch allerdings Baumwollkordeln, da diese dicker sind und aufgrund ihrer Struktur das Säckchen später besser zusammen halten können. 
Für die nächsten Schritte ist eure Wahl jedoch irrelevant :)

------------------------------------------------------------

20. Schritt:

 Mit einem Bändchen beginnen und in eine Sicherheitsnadel einfälden. 
Dann durch eine Öffnung stecken und einmal komplett im Kreis herum ziehen. 
Wenn das nicht klappt schau einmal bei der Anleitung für das Schnullertäschchen nach, dort habe ich das erklärt. 

Das Bändchen muss aus dem selben Loch wieder heraus kommen, wo es reingekommen ist. 
Nun das andere Bändchen nehmen und beim 2. Loch beginnen. 
Das gleiche wie beim 1. Bändchen machen. 

  ------------------------------------------------------------


21. Schritt:

 Die Bändchen an den Enden verknoten - damit sie nicht wieder durch den Tunnel schlupfen.
  ------------------------------------------------------------

Wenn ihr Kordeln nehmt empfehle ich euch Kordelenden anzubringen, sonst gehen sie mit der Zeit auf. Außerdem sieht es schöner aus :) :


 19. Schritt:

 Befüllen, fotografieren und den Erfolg bejubeln :)

Achja.. und einen Kommentar hinterlassen :)

Danke! :)

(Sie werden dann unterhalb dieses Beitrags eingefügt)
  ------------------------------------------------------------
Lilli möchte den Beutel gar nicht mehr los lassen.
Sie hat sofort entdeckt, dass in ihm der gleiche Stoff steckt wie an ihrer 
Hose - das wird noch eine richtig feste Freundschaft :)

----------------------------------

Säckchen von Estefania für Spielsteine:


Danke für dein Bild :)

Kommentare:

  1. Was noch kein Kommentar? Weihnachten gerettet, habe unbedingt ein hübsches Täschchen mit Band für Spielsteine gesucht und deine hier zufällig über die Bildersuche gefunden. Vielen, vielen Dank, ohne die Anleitung hätte ich das nicht hinbekomen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nia,

      das ist toll - da freue ich mich! :) Vielleicht hast du Lust mir ein Bild zu schicken (mirjam@poerschmann.org)
      Dann kann ich es drunter setzen.

      Grüße
      Mirjam

      Löschen